ausschreiten


ausschreiten
aus||schrei|ten 〈V. 228
I 〈V. intr.; istlange Schritte machen ● kräftig, tüchtig \ausschreiten
II 〈V. tr.; hat〉 = abschreiten

* * *

aus|schrei|ten <st. V.> (geh.):
1. <hat> mit Schritten ausmessen:
eine Strecke, den Weg bis zum Stall a.
2. <ist> sich mit raumgreifenden Schritten vorwärtsbewegen:
eilig, forsch, rüstig, rasch a.

* * *

aus|schrei|ten <st. V.> (geh.): 1. mit Schritten ausmessen <hat>: Vom Hang bis zum Fluss sind es nicht mehr als fünfhundert Meter, ich habe es ausgeschritten (Th. Mann, Herr 64); Ü dass der Mensch seinen düsteren Weg bis zum Tode ausschritt, ohne der Schöpfung zu fluchen ..., ja, dass man ihn fröhlich ausschritt (Wiechert, Jeromin-Kinder 149); griechisches Wesen hat damals den vollen Kreis seiner Möglichkeiten zum ersten Mal ausgeschritten (Fraenkel, Staat 258). 2. sich mit raumgreifenden Schritten vorwärts bewegen <ist>: eilig, forsch, rüstig, rascher a.; Der Oberstleutnant schritt mit seinen langen Beinen gleichmäßig aus (Plievier, Stalingrad 284); „Es wird kalt“, sagte er und schritt aus (Jahnn, Nacht 62); Ihre elastischen, festen Beine schritten lustig und wohlgemut aus (Edschmid, Liebesengel 115).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausschreiten — Ausschreiten, bes. von Pferden, im Gehen die Füße so heben u. fortsetzen, daß sie viel Boden fassen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ausschreiten — Ausschreiten, verb. irreg. neutr. mit dem Hülfsworte seyn, (S. Schreiten,) hinaus schreiten. Die Kinder schritten beyseit aus, 1. Chron. 14, 9, aus dem Wege …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausschreiten — ausschreiten:⇨ausmessen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausschreiten — ausschreiten, Ausschreitung ↑ schreiten …   Das Herkunftswörterbuch

  • ausschreiten — V. (Oberstufe) geh.: mit großen Schritten vorwärtsgehen Synonym: zuschreiten (geh.) Beispiel: Er schritt kräftig aus, denn er hatte noch einen weiten Weg vor sich …   Extremes Deutsch

  • ausschreiten — aus·schrei·ten (hat / ist) [Vi] mit (kräftigen und) weiten Schritten gehen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausschreiten — aus|schrei|ten …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ausschreitung — ausschreiten, Ausschreitung ↑ schreiten …   Das Herkunftswörterbuch

  • Subtraktion — Unter der Subtraktion (auch Minus Rechnen) versteht man das Abziehen einer Zahl von einer anderen. Mathematisch handelt es sich bei der Subtraktion um eine zweistellige Verknüpfung. Die Subtraktion gehört zu den Grundrechenarten der Arithmetik.… …   Deutsch Wikipedia

  • Schritt — Schritt, 1) das Fortsetzen der Füße beim langsamen Gehen; 2) bei Pferden die gewöhnliche langsame Art der Bewegung, wo sie immer nur einen Fuß auf einmal emporheben, s.u. Reitkunst III. A) a); 3) das Ausschreiten eines Fußes im gewöhnlichen Gange …   Pierer's Universal-Lexikon